Semesterschau – im Sommersemester 2019

Glückskekse. Scrabble. Obstschalen und Pixelgames … Was sollten sie gemeinsam haben?

Ganz einfach: Sie alle sind Exponate der aktuellen Semesterschau  – und zeigen ganz gut, wodurch sich Fakultät und Studierende auszeichnen: durch ihre Vielfalt.

Bei der Semesterschau, die nun wieder in unsere Ausstellungsräume eingezogen ist, wird ein bunter Mix gezeigt … all die Projekte aus den Modulen Modul Typografie, Illustration, CGO (Computer Generated Object Design – umgangssprachlich: Produktdesign) und Interaktion, die in diesem kurzen Sommersemester entstanden sind.

„fluid“ – Absolventenausstellung im Sommersemester 2019

 

„fluid“ – Werkschau
Vernissage am 19. Juli 2019, ab 19 Uhr

translating procedural beauty – von Felicia Fuchs

 

… „fluid“? Unter diesem Motto präsentieren sich die Absolventinnen und Absolventen des Sommersemesters 2019.

„fluid?“ – Wie bitte? – … flüssig sein, flüssig werden, fließen und flüssig bleiben … Oder: Die Vielfalt von Formen und ihre Übergänge. … Aber auch: Erstarrtes verflüssigen!

Zu sehen gibt es u.a. Apps und Virtuelles, Fotos und Filme, Illustrationen und Comics, Texte, Magazin- und Buchgestaltung, Werbung, Corporate Design und Visualisierungen, Objekte, Produkte und Konzepte …  alle Arten von Abschlussarbeiten.

Sulamith Gutwein gewinnt beim Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks

Plakat von Sulamith Gutwein

Zum Wintersemester 2018/2019 lobte das Deutsche Studentenwerk zum 33. Mal seinen Plakatwettbewerb aus. Das Thema lautet dieses Mal: „#nextgeneration: Studium der Zukunft“.

Mit dem dritten Platz und 1.000 Euro Preisgeld wurde der Plakatentwurf von unserer Studentin Sulamith Gutwein ausgezeichnet. Verliehen wurden die Preise am 24. Juni im Museum für Kommunikation Berlin vor rund 160 Gästen.

Yuko Shimizu – Multi-award winning Illustrator at the TH Nürnberg

© Yuko Shimizu

Yuko Shimizu, a multi-award winning, New York based Illustrator and Globetrotter stops off at the TH Nürnberg to teach a five day workshop.

It’s hot outside. There’s no wind blowing and it is extremely hard to focuse today. But when Yuko Shimizu talks to the students in her Illustration Masterclass at the Design Department of TH Nürnberg (Nuremberg Institute of Technology) in June 2019 , everyone listens very carefully – to each and every word. Yuko Shimizu is a world famous artist with plenty of experience. She is originally from Japan but works and lives in New York. She teaches at the School of Visual Arts in New York and has a very long client list, as well as several awards in her baggage (read at the end of the page).

She has an important message for her students today: “Everyone should do small exercises first”, she says. “The larger works will follow later.” The students are eager to show her how talented they already are and grumble. „Which is a good thing but everything needs time to grow.“

Later that day I had the opportunity to interview Yuko and she told me a lot … about her philosophy, a very important aspect of her illustration career besides of skill and personal style. We will also hear about the person Yuko, her interests and what inspires her to do her unique illustrations.

Read the full interview here:

Semesterschau Sommersemester 2019

Kreativ, überraschend, interessant, unterhaltsam: Jedes Semester entwickeln unsere Studierenden eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen Design-Arbeiten. Die wollen wir Ihnen zeigen! In der Semesterschau:

Zu sehen sind Schriftportraits aus dem Modul Typografie, Drawings aus Illustration, Objekte aus CGO und Digitale Medien aus Interaktionsdesign. Das Gestaltungs-Spektrum ist also wie gewohnt hoch!

Plakatentwurf: Markus Maurer

Eröffnet wird die Semesterschau am 4. Juli 2019 um 18.30 Uhr in den Ausstellungsräumen der Fakultät Design. — Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Juli zu sehen.

Designers’ Night 12: OUT OF ORDER

Ein einziger Sinneseindruck

Überall Musik … der Beat auch in den Ausstellungsräumen. Farbflecke … flimmern vor den Augen. OUT OF ORDER, so lautete das Motto der diesjährigen Designers’ Night. Betriebsstörung. Außer der Reihe. Außer Betrieb. Fehler im System …

Wer jetzt an postapokalyptische Szenarien oder panisch agierende Besucher denkt, täuscht sich. Denn die Designstudierenden zeichnen in den Semesterarbeiten und Freien Arbeiten, die hier ausgestellt werden, kein düsteres Bild unserer Zukunft. Dabei wäre der erste Gedanke: Wenn mal die Technik ausfällt oder Fehler produziert, geht alles den Bach runter. Doch nicht zwangsläufig wird alles chaotisch. Vielleicht fangen wir ja an, miteinander zu reden, anders zu kommunizieren. Design ist bunt und keineswegs düster. Und es ist vor allem eines: Kommunikation.

YUKO SHIMIZU AN DER FAKULTÄT DESIGN

EINLADUNG ZUM GASTVORTRAG

Die in New York lebende japanische Illustratorin Yuko Shimizu wird im Rahmen der Projektwoche der Fakultät Design einen Vortrag über ihre illustrative Arbeit halten.

Donnerstag, 6. Juni 2019 um 19 Uhr
FAKULTÄT DESIGN, Hörsaal WE 012

Yuko ist eine vielfach ausgezeichnete Illustratorin, die durch ihren unverwechselbaren Stil bekannt geworden ist. In ihrer Arbeit verbindet sie ihre japanischen Wurzeln mit zeitgenössischen Themen und adressiert ernste Themen wie Sex, Herkunft und kulturelle Identifikation mit einer skurrilen Leichtigkeit. Newsweek Japan hat sie 2009 zu den „100 Japanese People The World Respects“ auserkoren. 2011 erschien ihre erste Monographie mit dem Titel „Yuko Shimizu“ im Gestalten Verlag.

Zu ihren Kunden zählen unter anderem Apple, Adobe, Microsoft, MTV, Pepsi, NIKE, The New York Times, GQ, Warner Brothers und viele mehr. Sie illustriert Buchcover für Penguin Books und DC Comics und füllt die Seiten von zahlreichen Magazinen.