Begrüßung zum Semesterstart: 1. Oktober 12:00 Uhr

Das Wintersemester 2018/19 beginnt für alle am Montag, 1. Oktober mit einer allgemeinen Veranstaltung für alle Studierenden:

12:00 Uhr im Hörsaal WD 001
Begrüßung durch die Dekanin, den Studiendekan und alle Professoren/innen und Mitarbeiter/innen der Fakultät

  • Informationen  zu den einzelnen Modulen und Veranstaltungen
  • Einschreibungen für einige Module/WPFs des 3./4./6./7. Semesters
  • ca. 12:50 Uhr Vorstellung Studienbüro
  • ca. 13:00 Uhr Einführung Rechenzentrum für das 1. Semester in WD 001
  • Begrüßung der 1.-Semester und aller anderen durch die Fachschaft in WG 304
  • 15:00 Uhr Einführung in Zentralbibliothek

Skulpturen-Werkstatt @ Kunstrasen-Festival 2018

Die Theodor-Heuss-Brücke putzt sich heraus fürs #Kunstrasenfestival! In einem etwas anderen Workshop gestalteten unsere Studierenden das Festivalgelände.

Aus allerlei Fundstücken und Abfall wurde spontan improvisiert: Skulpturen, die gleichzeitig Möbel sind, raumtrennende Elemente zum Bemalen, ein Wohnzimmer und vieles mehr.

Ein Projekt des zweiten Semesters im Modul Raum- und Eventdesign, betreut von Magdalena Ilieva (Lehrkraft für besondere Aufgaben), in Kooperation mit Simona Leyzerovich (Wohnzimmer zur Mitte) und Jürgen Lehmeier (Büro für Bauform).

»MULTICHROM« – Die Werkschau der Fakultät Design

Vernissage am 20. Juli 2018, ab 19 Uhr

Die Ausstellung ist zwar vorbei, aber alle Arbeiten sind noch im Web zu sehen: ss18.ohmschau.de

Vielfarbig, vielfältig, vielseitig … Unter dem Titel MULTICHROM präsentieren die Absolventen der Fakultät Design ihre Abschlussarbeiten. – Dazu Prof. Christine Albert, Dekanin der Fakultät Design: „Die meisten, die hier studiert haben, haben ja bereits einen Blick für die Welt mitgebracht, aber ihre Wahrnehmung ist jetzt noch differenzierter und ihre Palette an Ausdrucksmöglichkeiten ist größer geworden. Nun ist es an der Zeit für Ihre eigenen Nuancen und Mischverhältnisse.“

Nun zeigen sie Apps und Virtuelles, Fotos und Filme, Illustrationen und Comics, Texte, Magazin- und Buchgestaltung, Werbung, Corporate Design und Visualisierung, Objekte und Konzepte 

Acting-Workshop – Darstellen und Hinterfragen mit Background und Subtext

Foto: Kevin Altmann

Im Rahmen des Studienfachs FILM & ANIMATION fand vom 8. bis 16. Juni 2018 eine Studienreise für Studierende der Fakultät Design nach Civitella d’Agliano statt. Auf dem Programm stand ein Acting-Workshop mit interessanten Facetten. Dafür konnten die renommierte Schauspielerin Stefanie von Poser und der Arzt und Filmwissenschaftler Dr. Walter Stehling von der Technischen Universität München gewonnen werden.

»Durch diese besondere Zusammenarbeit soll mehr Tiefe in den von den Studierenden erdachten Filmfiguren und Handlungen entstehen«, erklärt Prof. Jürgen Schopper das Konzept.

Type2, Illustrations- und CGO-Ausstellung am Donnerstag, 5. Juli, 18:30 Uhr

Hier werden echte »Typen« portraitiert und ausgestellt … Auch in diesem Semester haben sich die Typografie-Studierenden der Fakultät Design wieder intensiv mit verschiedenen Schriften auseinandergesetzt. Die Type2 verbindet Aussehen und Charakter in lebendigen Schriftportraits. Typografie zum Erleben, Betrachten, Genießen, Bewundern… und Lesen.

Parallel dazu gibt es viele Bilder zu sehen… Die Illustrationsstudierenden aus dem zweiten, dritten, vierten und sechsten Semester zeigen ihre Arbeiten – vom Magazin-Cover über Storytelling-Arbeiten bis hin zu freien Projekten.

Und: Das Modul Computer Generated Object Design zeigt Urban Furniture – Konzipiert für den Außenraum zwischen dem Gebäude und dem Parkplatz, der stark frequentiert und bei schönem Wetter für eine Vielzahl sozialer Aktivitäten genutzt wird. Ausgehend von eigenen Beobachtungen kamen die Studierenden zu Ideenansätzen, wie bestimmte Aktivitäten gezielt gefördert werden können, z.B. das gemeinschaftliche Essen oder konzentriertes Lesen im Schatten.

Der Eintritt ist frei – wir freuen uns auf viele Besucher!

Eröffnung Donnerstag, 5. Juli, 18:30 Uhr
Ausstellung 5. – 12. Juli 2018

Fakultät Design der TH Nürnberg, Wassertorstr. 10

15,4 Prozent – Der Erstsemester-Guide

Auch dieses Semester hat sich die Fachschaft Design reingehängt und drückt den Studienanfängern einen Erstsemester-Guide in die Hand. Alles, was man wissen muss, um durch komfortable durch das erste Semester zu kommen (genau 15,4% des gesamten Studiums übrigens):

Räume, Öffnungszeiten, Ansprechpartner, WLAN- und Serverzugänge, Veranstaltungen, Tutorien. Aber auch Stundenplan, Semesterübersicht, Taschenkalender, Skizzenbuch, Raum für Notizen, Kreuzworträtsel, Sudoku, alles in einem! #Bam #All-in-one #rockt

Vielen Dank an Tim Böhmerle für die ganze Arbeit an Layout und Druckproduktion! Und den Redaktionsmitgliedern Christian Köcher, Sebastian Schnellbögl und Albert Lich. #FancyStuff #Designheroes #BesteFachschaftever

Und vielen Dank an Julia Michel für die Fotos.

 

Jahrbuch 2015/16

Das Jahrbuch 2015/16
mit fast 250 Seiten —

mit Wissenswertem aus der
Fakultät und dem Bachelor Design.

Was ist geschehen?
Was war und ist uns wichtig?
Was macht unsere Module aus?
Und was die Zusammenarbeit zwischen ihnen?

Mit Arbeiten unserer Studierenden
und Essays zur Reflexion.

Und selbst der Appendix ist wichtig,
verrät er doch so manche Fakten.

Erhältlich für 4,- €
im Sekretariat und Fachschaftsbüro
der Fakultät Design

Neue Gastvorträge des designers’ CIRCLE im Sommersemester

Natürlich gibt es auch in diesem Semester wieder eine Reihe von hochkarätigen Gastvorträgen im designers‘ CIRCLE:

Gleich zwei Referenten berichten über Marken-kommunikation im Raum, allerdings mit einem kleinen Unterschied: Anders Herwig im realen und Thomas Bedenk im virtuellen Raum (VR). Philip Zerweck zeigt uns neue Anforderungen an den Designberuf auf und hinterfragt dabei kritisch einige Buzzwords. Das richtige Mindset für die Mitarbeit in StartUps erhalten wir von Angela Lehmann. Erich Kruse fordert Nachhaltigkeit sowie Verantwortung des Designers beim Herstellen der Interaktion der Nutzer mit dem Produkt. Auch Francesco Fera beschäftigt sich mit Interaktionsdesign: Er zeigt wie ein Design-System bei adidas hilft, neue interaktive Anwendungen schnell und nutzerfreundlich zu realisieren.