Projektwoche 2019 vom 1. bis 10. Juni

Auch dieses Sommersemester unterbrechen wir unseren regulären Lehrbetrieb für eine Woche und bieten allen Studierenden eine Reihe von Reisen und Workshops an:

Achtung: Die Liste ist noch nicht vollständig! Weitere Informationen bald hier.

Stimme – Maschine

Native Instruments liefert Samples von hohen und tiefen Stimmen mit – wer also den Computer singen lassen will, muss nur die Tasten drücken. Richtig spannend aber wird die Reise mit Hilfe der eigenen Stimme. Im Duett mit „The Mouth“ ist das Repertoire grenzenlos und der Satz „Du singst falsch“ bedeutungslos.

Humor willkommen – siehe https://www.native-instruments.com/de/products/komplete/effects/the-mouth/

Leitung: Prof. Walter Mehl – max. 6 Teilnehmende

 

It Don’t Mean a Thing …
Jazz und Design. Ein Workshop

Alle Informationen gibt es hier

Musik und Gestaltung haben viel miteinander zu tun. Hier erleben und designen wir das auch: … und zwar am Beispiel des Jazz. Leitung: Prof. Peter Krüll und Prof. Dr. Max Ackermann – Zeit: Die volle Zeit der Projektwoche, Ort: Nürnberg, Fakultät Design – Teilnehmer: 15

DESIGN YOUR BAND

Hosts: Garri & Steve
Beginn: 03.06.19 – 07.06.19 ab 10 Uhr Raum: Videostudio & Tonstudio Teilnehmer: 7 Studenten/innen
Dauer: 5 Tage Skills: Bis 4 zählen können

Wir designen einen Music Act mit allem was dazu gehört Songwriting, Beat-Making, Performing, Recording,…

PICO-8 Game Jam

Wir bauen ein Jump’n’run — in vier Tagen …  in der „Fantasy Console“ PICO-8, die nicht nur Spiele abspielt, sondern auch alle Werkzeuge anbietet, die wir für die Entwicklung unseres eigenen Spieles brauchen. Mit Prof. Tilman Zitzmann, 16 Farben, vielen Pixeln und 4-Kanal-Fiepsern. Hier sind die Ergebnisse vom letzten Mal 2016.

 

Masterclass Illustration Mit Yuko Shimizu

03. – 07. Juni 2019
Ein fünftägiger Workshop nur für Illustratoren.

Maximal 18 Teilnehmer, Bevorzugt höhere Semester, Inhaltliche Details werden noch bekannt gegeben, KOSTENLOS (abgesehen von eigenen Materialkosten)

Infos zu Yuko: www.yukoart.com

 

Designsafari München

Eine Woche auf den Spuren von Design und Herstellung in der Landeshauptstadt. Besuch verschiedener Betriebe, Designagenturen und Kreativstudios. Begleitender Workshop mit Prof. Epps, Kingston University London, „Urban Souvenir“ (auf Englisch).

Leitung: Prof. Yves Ebnöther

nah dran – Berlin 2019

Wir haben exklusive Termine mit Designern, Fotografen und Illustratoren, die uns Einblicke in ihre Arbeit geben. Außerdem besuchen wir Highlights, aber auch versteckte Ecken der unglaublichen bunten Hauptstadt.

Leitung: Prof. Christine Albert, Prof. Christoph Schaden

 

Spello (PG)

Zeichnen, Drucken, Acting Workshop, Fotografieren, Kochen…

Wir fahren mit ca. 30 Studierenden nach Spello (PG). Das kleine Städtchen liegt in direkter Nachbarschaft zum Wallfahrtsort Assisi. Dazu passt auch unser Domizil – wir mieten uns für die Tage in ein kleines Kloster ein und werden dort zusammen arbeiten, leben, plaudern, kochen und essen…
Das Angebot ist groß. Prof. Schopper ist mit dabei und hat wieder einen professionellen Schauspieler bzw. Schauspiellehrer als Workshopleiter eingeladen.
Das ist für alle Studierenden von Film und Animation eine tolle Chance, und eine sehr intensive Erfahrung.

Während am Acting Workshop nur Film-Studierende teilnehmen können, ist das übrige Angebot frei für alle, die Lust haben, mitzumachen.

Es wird einen kleinen Druckworkshop geben (unter der Leitung von Beppo und Tim), Prof. Thiele wir sein unglaubliches Wissen und seine Erfahrungen als Zeichenlehrer einbringen, Prof. Vetter begleitet die Drucker und Zeichner und betreut den typografischen Anteil am Programm, Prof. Jostmeier bietet einen Fotoworkshop an.
Dazu ist mit Vorträgen von Walter Stehling und einem abendlichen Kinoprogramm wieder ein reichhaltiges Begleitprogramm geplant.

Abfahrt: 1. Juni 7:30 Uhr, TH
Rückfahrt: 8. Juni 7:30 Uhr Spello
Kosten: 275,- EUR
Teilnehmer: 29 Studierende
Leitung: Prof. B. Vetter, mit Prof. Schopper, Prof. Jostmeier
Gäste: Prof. Thiele, ein Acting Workshop-Leiter u.a.