Freitag, 22. Juli, 19.00 Uhr – Inside Out: Werkschau

Inside Out. Im Spannungsfeld zwischen Input und Output: Werkschau der Designstudierenden an der TH Nürnberg

Designwerkschau_GSO_Banner

Wie entwickelt sich eine Gestalterpersönlichkeit? Neugier, viele Fragen und der ganz spezifische Blick auf die Welt – am 22. Juli 2016 laden die Designstudierenden der TH Nürnberg ein zur Vernissage. Die Werkschau zeigt mit den Abschlussarbeiten dieses Semesters spannende Einblicke.  

Was hält die Welt am Laufen? Inside – Out, in diesem Spannungsfeld entwickeln die Designstudierenden an der TH Nürnberg ihren ganz spezifischen Stil. Design braucht Leidenschaft – nur Reibung erzeugt Wärme: Aus Neugier und vielen Fragen entsteht etwas Neues, das Konventionen in Frage stellt und neue Trends entwickelt. „Wir freuen uns, wenn wir eine Umgebung schaffen, in der die Studierenden ihre Potenziale entwickeln und zu einer überzeugenden Gestalterpersönlichkeit reifen“, fasst der Dekan der Fakultät Design, Prof. Michael Jostmeier zusammen.

Am 22. Juli präsentieren die Designstudenten der Technischen Hochschule Nürnberg ihre Abschlussarbeiten. Die Vernissage in der Wassertorstraße 10 beginnt um 19:00.

Im Anschluss findet ab 23 Uhr die AfterShow Party  „DANCE DANCE DANCE“ im K4 Zentralcafe (Königsstraße 93 Nürnberg) statt, mit Musik von Albert Imhof b2b Molinero.

www.werkwerkwerkschau.de

Vernissage

Freitag, 22. Juli 2016, 19.00 bis 22.00 Uhr
in der Fakultät Design am Standort W in der Wassertorstraße 10

Aftershowparty

Samstag, 22. Juli 2016 ab 23.00 Uhr
im K4 Zentralcafe, Königsstraße 93 Nürnberg – DANCE DANCE DANCE
u.a. mit Albert Imhof b2b Molinero. Eintritt 5 Euro

Ausstellung

Samstag, 23. Juli 2016, von 10.00 bis 13.00 Uhr
Montag, 25. Juli 2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag, 26. Juli 2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr.